Denkmal und Energieeffizienz

Denkmalgeschützte Objekte haben Ihren ganz eigenen Charme und Wert. Aus einer anderen Zeit stammend wurde diese Gebäude oft für andere Nutzungen oder ein anderes Behaglichkeitsempfinden gebaut. Werden diese Gebäude nun saniert, dann prallen oft Welten aufeinander.

Die Erhaltung dieser Objekte liegt im öffentlichen Interesse und wird mit Zuschüssen und Steuererleichterungen gefördert. Neu  ist ein eigenes Förderprogramm der KfW zur energetischen Sanierung von Denkmalen und besonders erhaltenswerten Gebäuden.

Wir freuen uns, dass wir für den Bereich “KfW-Effizienzhaus Denkmal” als Experte gelistet sind.

Darüberhinaus auch auf der Fachliste der Architektenkammer “energieeffizientes Denkmal”.

Bei diesen besonders wertvollen Objekten muss mit Augenmaß vorgegangen werden, wenn es darum geht energiesparende Maßnahmen zu ergreifen. Denn vorrangig geht es um den Erhalt der Bausubstanz – und nicht darum das letzte Cent hinter dem Komma an der Heizkostenabrechnung einzusparen. Für das erfolgreiche Abwägen sinnvoller Massnahmen am Denkmal braucht es besondere Fachleute mit Denkmalerfahrung und entsprechenden Fortbildungen:

Die Energieberatung am Denkmal ist die Kür: Gerne helfen wir Ihnen bei Ihren Fragen zu dem Thema.

Wir beraten Sie individuell, unabhängig und umfassend. Kontaktieren Sie uns!