Dachwohnung_Web
Außenansicht_Web
Dachaufbau_Web
Außenansicht Südwest_Web
Errichtung Dach_Web
Ansicht_Web

Mehr Familien in einem Haus

Kleinere Einfamilienhäuser auf sehr großen Grundstücken mitten in der Stadt – was heutzutage kaum noch erschwinglich ist, war früher gang und gebe. Angesichts der Wohnungsnot in unseren Städten überlegt sich so mancher Eigentümer, ob es nicht mehr Sinn macht, aus dem Heim für eine Familie ein Mehrfamilienhaus zu schaffen, in dem einige Familien Platz finden.

Ausschlaggebend für eine solche Entscheidung ist häufig auch der Blick auf das Alter, denn das Wohnen im eigenen Heim ist dann oft nur möglich, wenn das Haus barrierefrei oder zumindest mit Aufzug erschlossen ist. Eine solche Investition lohnt sich allerdings nur ab einer gewissen Zahl an Eigentümern oder Mietern.

All diese Überlegungen führten auch in diesem Fall zu der Entscheidung das ältere Einfamilienhaus abzubrechen und auf dem großen Grundstück ein 6-Familien-Haus mit Aufzug zu errichten.

Nach längeren Diskussionen über Dachaufbau und Zugang zum Haus mit den städtischen Behörden, herrschte dann Einigkeit und der Bauherr konnte starten. Das attraktive Mehrfamilienhaus mit großem Satteldach gewinnt an Leichtigkeit durch gekonnt platzierte Fassaden-Elemente aus Glas und Putz. Im Inneren entstanden 6 moderne, barrierefreie Wohnungen, davon eine extravagante Dachwohnung auf 2 Ebenen mit Galerieaufgang und einer Brücke, welche die beiden oberen Bereiche elegant verbindet. Die großflächigen Glasfassaden an den Stirnseiten des Gebäudes fungieren wie eine Art “Lichtdusche”, welche die Wohnungen durchflutet und in hellem Licht erstrahlen lässt. Das Gebäude wird im Sommer diesen Jahres fertiggestellt sein.